Der Seniorenverein Pfäffikon kann finanziell nur bestehen, weil er mit den Mitgliederbeiträgen sehr sparsam umgeht. So verteilen beispielsweise die Vorstandsmitglieder die Einladungen zu Ausflügen und spez. Anlässen persönlich, weil wir uns die Portospesen nicht leisten könnten.

Umso mehr haben wir uns gefreut, dass uns unser im hohen Alter von fast 95 Jahren verstorbenes Mitglied Margreth Meier-Hofer in Ihrem Testament mit einem sehr grosszügigen Betrag bedacht hat. Wir werden das Geld gezielt einsetzen zum Wohle unserer Mitglieder und der Verstorbenen ein würdiges Andenken bewahren.

Auch die Gemeinde Pfäffikon honoriert unsere Arbeit mit einer jährlichen Unterstützung von 1000 Franken. Dafür auch an dieser Stelle ganz herzlichen Dank.

Ein Verein mit rund 400 Mitgliedern aus der kaufkräftigen Altersklasse der über 55-Jährigen könnte auch interessant sein für Sponsoren. Wenden Sie sich direkt an den Präsidenten.

Wir bedanken uns für namhafte Zuwendungen bei

- Schellenbergdruck AG, Pfäffikon

- HUBER+SUHNER Stiftung


Jährlich besuchen weit über 9'000 Personen unseren Internet-Auftritt !

.