Wir wünschen all unseren Mitgliedern, ihren Angehörigen, allen Freunden des Seniorenvereins einen guten Rutsch in ein glückliches Neues Jahr!



Unser nächster Anlass ist die Generalversammlung vom 13. Februar 2020, 14.00 Uhr im Chesselhuus Pfäffikon


AKTUELL: Reiseleiter/in + Aktuar/in gesucht
Für das neue Vereinsjahr suchen wir motivierte Vorstandsmitglieder. Auf die GV vom 13. Februar gilt es, eine/n neue/n Aktuar/in zu wählen. Du schreibst die obligatorischen Protokolle und hilfst - wie alle Vorstandsmitglieder - beim Vertragen von Einladungen in einem Teilgegiet Pfäffikons.

Die Vakanz in der Reiseleitung wird seit letztem Herbst durch Präsident und Wanderleiterin interimistisch ausgefüllt. Nach Vereinbarung suchen wir für unsere monatlichen Car-Reisen von März bis Novembereinen teamfähigen Reiseleiter, der sorgfältig eingearbeitet wird. Auskünfte erteilt Präsident Hansjürg Klossner (044 950 52 70 oder E-Mail an: hjklossner@bluewin.ch).


Willkommen beim Seniorenverein Pfäffikon

Im Seniorenverein treffen sich im Herzen jung gebliebene Seniorinnen und Senioren aus allen Gesellschaftsschichten Pfäffikons. Ob Tages- oder Halbtagesausflüge, ob Wanderungen oder Velotouren, unsere Mitglieder kommen mit Freude und zeigen dies auch. Im Seniorenverein sind alle miteinander per DU. Komm auch Du zu einem unserer nächsten Anlässe. Du wirst mit offenen Armen begrüsst und fühlst Dich in der Gemeinschaft geborgen. Bei uns wird nicht nur gereist, gewandert und geradelt. Es werden Freundschaften geschlossen und erneuert, und es wird viel gelacht. In unserem Jahresprogramm sind alle Aktivitäten aufgelistet. Unter RÜCKBLICK findest Du die Berichte über die einzelnen Anlässe.

Wie werde ich Mitglied?
Der Beitritt zum Seniorenverein ist jederzeit möglich. Unter ANMELDUNG ZUM SENIORENVEREIN geht es am Einfachsten. Ein Klick, das Mailprogramm öffnet sich, persönliche Daten eintragen.

"Ich hatte mir das Alter immer reizend und viel reizender als die früheren Lebensepochen gedacht, und nun, da ich dahin gelangt bin, finde ich meine Erwartungen fast übertroffen."

Wilhelm von Humboldt (1767 - 1835)