Wir trauern um Dorli Alder-Hausammann, Vorstandsmitglied

16. November 1948 - 28. November 2020

DorliAlderjpg

Dorli Alder, so wie wir sie kannten: Wo immer es etwas anzupacken galt, Sie war immer mit einem Lächeln dabei!

Ende November war es unserem Dorli Alder vergönnt, nach jahrelanger, sich ständig verschlimmernder Krankheit für immer die Augen zu schliessen. Ein reich erfülltes Leben, das von zahlreichen Spitalaufenthalten und Schmerzen geprägt war, ist zu Ende gegangen.

Dorli Alders Leben war bestimmt durch glückliche Jahre im Kreise ihrer Familie. An ihrer Seite stand ihr mit Ehemann Ernst Alder ein Partner zur Seite, der ihr ihre vielseitige Tätigkeit zugunsten des Seniorenvereins überhaupt ermöglichte und sie stark unterstützte. Die Verstorbene organisierte über viele Jahre die Grossanlässe unseres Vereins. Sowohl Generalversammlung wie Chlaushöck und der alljährlich im Rest. Alpenrösli durchgeführte Grillnachmittag trugen Dorlis Handschrift. Sie sorgte für die Saalreservation, bot die nötigen Helferinnen und Helfer für das Zusammenstellen und Schmücken der Tische auf, bestellte das Menu oder organisierte den Grill, die notwendigen Grilleure und besorgte die nötigen Würste. Sie verhandelte geschickt mit Lieferanten und erreichte stets vorteilhafte Konditionen für unseren Verein. Der reichhaltige Blumenschmuck, den die Mitglieder am Ende jeweils mit nach Hause nehmen durften, war ebenfalls durch sie organisiert. Trotz zunehmender körperlicher Defizite liess sie es sich nicht nehmen, wo immer möglich aktiv mitzuarbeiten. Zusätzlich durchforstete Dorli Alder täglich die Zeitung, damit der Seniorenverein ja keinen Todesfall verpasste. Sie verschickte zuverlässig die Kondulenzschreiben; für die Mitglieder mit runden Geburtstagen organisierte sie jeweils die Gratulationsbesuche des Vereins, besorgte eigenhändig die Geschenke sowie die schönen Gratulationskarten.

Dorli Alder sah sich mit einer unheilbaren, schweren Krankheit konfrontiert. Sie dachte dennoch nie daran, ihre grosse Arbeit für den Verein, die sie immer mit Freude verrichtete, aufzugeben. In letzter Zeit, als die Krankheit schlimmer wurde und ihre Beweglichkeit stärker darunter litt, konnte sie ihr Amt nur noch dank der bewundernswerten Hilfe ihres Mannes bewältigen. Nie hat sie sich beklagt, doch wir alle wussten, dass sie sich mit all ihrer verbliebenen Energie dagegen wehrte, im Rollstuhl zu landen.

Dorli Alder schöpfte ihre Kraft, ihre Zuversicht und Lebensfreude aus ihrer intakten Familie, ihrem Mann und ihren Kindern. Auch unser Verein lag ihr am Herzen. Ihre Stimme im Vorstand hatte Gewicht, oft löste sie kleine Meinungsverschiedenheiten mit ihrem Lächeln. Dorli Alder, wir werden Dich vermissen und noch sehr lange an Dich zurückdenken.

Wir alle sind sehr traurig. Unsere Gedanken sind bei Ernst und der Trauerfamilie.

Im Namen des Vorstands und aller Mitglieder des Seniorenvereins Pfäffikon

Hansjürg Klossner, Präsident


AKTUELL: Präsident/Reiseleiter/in gesucht
Die Vakanz in der Reiseleitung wurde seit letztem Herbst durch Präsident und Wanderleiterin interimistisch ausgefüllt. Nun gedenkt der Präsident, nach zehn Jahren sein Amt per nächste GV zur Verfügung zu stellen. Er ist gerne bereit, interessierte Nachfolger/innen sorgfältig einzuarbeiten. (044 950 52 70 oder E-Mail an: hjklossner@bluewin.ch).

Willkommen beim Seniorenverein Pfäffikon
Im Seniorenverein treffen sich im Herzen jung gebliebene Seniorinnen und Senioren aus allen Gesellschaftsschichten Pfäffikons. Ob Tages- oder Halbtagesausflüge, ob Wanderungen oder Velotouren, unsere Mitglieder kommen mit Freude und zeigen dies auch. Im Seniorenverein sind alle miteinander per DU. Komm auch Du zu einem unserer nächsten Anlässe. Du wirst mit offenen Armen begrüsst und fühlst Dich in der Gemeinschaft geborgen. Bei uns wird nicht nur gereist, gewandert und geradelt. Es werden Freundschaften geschlossen und erneuert, und es wird viel gelacht. In unserem Jahresprogramm sind alle Aktivitäten aufgelistet. Unter RÜCKBLICK findest Du die Berichte über die einzelnen Anlässe.

Wie werde ich Mitglied?
Der Beitritt zum Seniorenverein ist jederzeit möglich. Unter ANMELDUNG ZUM SENIORENVEREIN geht es am Einfachsten. Ein Klick, das Mailprogramm öffnet sich, persönliche Daten eintragen.

"Ich hatte mir das Alter immer reizend und viel reizender als die früheren Lebensepochen gedacht, und nun, da ich dahin gelangt bin, finde ich meine Erwartungen fast übertroffen."

Wilhelm von Humboldt (1767 - 1835)